Das Doppeladler-Buch auf YouTube:

Doppadlerbuch bestellen"DOPPELADLER-Mitmach-Buch" - das Buch von und für die Bürger der Grenzregion
Das Buch ist über den Buchhandel zum Preis von 14,90 Euro zu beziehen und bei nachstehenden Verkaufsstellen erhältlich:
Verbandsgemeindeverwaltung Irrel, Auf Omesen 2 - Touristinformation Irrel, Niederweiser Straße 31, 54666 Irrel,
Touristinformation Bollendorf, An der Brücke, 54669 Bollendorf - Fa. Kranz, Schreibwaren/Toto-Lotto Annahmestelle, Postagentur, Hauptstraße 26, 54666 Irrel
Boutique Mona Lisa/Toto-Lotto Annahmestelle, Neuerburger Straße 13, 54669 Bollendorf - Schloss Niederweis, 54668 Niederweis
Buchvorstellung "Heimatkalender 2010" in Schloss Niederweis PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Winfried Hoor   
Donnerstag, den 15. Oktober 2009 um 11:00 Uhr

„Schloss und Herrschaft Niederweis. Von Baronen, selbstbewussten Bauern und Leibeigenen“

Der neue Heimatkalender, das Jahrbuch des Eifelkreis Bitburg-Prüm, wird am Sonntag, den 25.10.2009 um 15 Uhr im Rahmen eines heimatkundlichen Nachmittages auf Schloss Niederweis vorgestellt. In diesen Tagen wird das Buch im örtlichen Handel und über die Gemeinden und Verbandsgemeinden erhältlich sein.

Mit seiner Buchvorstellung ist der Eifelkreis dieses Jahr zu Gast auf Schloss Niederweis. Der einstige Sitz der Familie von der Heyden erstrahlt seit seiner Restaurierung durch den Schlossherrn Matthias Schneider in neuem Glanz. Dr. Peter Neu, der Vorsitzende des Redaktionsausschusses und selbst aus Niederweis stammend, hat dies zum Anlass für einen Vortrag genommen, den er an diesem Tag halten wird. Der Historiker hat sich in letzter Zeit eingehend mit der Geschichte und den zahlreichen Geschichten befasst, die sich um das Schloss und die Familie von der Heyden ranken. Mit seinem Vortrag „Schloss und Herrschaft Niederweis. Von Baronen, selbstbewussten Bauern und Leibeigenen“ wird er dieses Kapitel Heimatgeschichte lebendig werden lassen.

Im Anschluss daran wird Museumsleiter Burkhard Kaufmann das neue Jahrbuch vorstellen. Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag durch ein Ensemble der Kreismusikschule. Zu dieser Veranstaltung sind alle heimatkundlich interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen, der Eintritt ist frei.

Weitere Infos:

Kreismuseum Bitburg-Prüm

Info: Burkhard Kaufmann

Tel. 06561 / 683 888, Fax 683 889

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Webseite:
Titel:
Kommentar (Sie können hier HTML-Tags verwenden).:
  Sicherheitscode zur Prüfung. Nur Kleinschreibung. Keine Leerzeichen.
Sicherheitscode-Prüfung: